16.03.2016
BT

Gespräch mit EU-Kommissarin Marianne Thyssen

Die Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag hat sich vor einiger Zeit in Berlin mit der EU-Kommissarin für Soziales und Beschäftigung, Qualifikationen und Mobilität der Arbeitnehmer, Frau Marianne Thyssen, getroffen, um über aktuelle europäische Themen zu sprechen.

Wir diskutierten unter anderem die Frage, unter welchen Bedingungen Arbeitssuchende aus anderen EU-Staaten Arbeitslosenunterstützung erhalten können. Die EU-Kommission plant hier, die nationalen Systeme der sozialen Sicherheit besser zu koordinieren. Wir waren uns einig darüber, dass praxisnahe und gerechte Regelungen für Arbeitssuchende notwendig sind und dass der Missbrauch der Arbeitslosenversicherung zukünftig noch besser verhindert werden muss.
20160317aggespraechmariannethyssen.jpg