23.07.2014
WK

Infoabend der CSU-Kaufbeuren zu Eisstadion und Fachmarktzentrum

Kaufbeuren – Kürzlich fand eine Info-Veranstaltung des CSU-Ortsverbandes sowie der CSU-Stadtratsfraktion Kaufbeuren zum Thema „Eisstadion und Fachmarktzentrum Forettle“ statt. Auch CSU-Bundestagsabgeordneter Stephen Stracke, der zugleich auch Stadtratsmitglied und Ortsvorsitzender der CSU Kaufbeuren ist, stand den Gästen der Veranstaltung Rede und Antwort.

„Das Bürgerbegehren der Opposition klingt auf den ersten Blick charmant, löst aber Millionen an Mehrkosten aus - insbesondere bezüglich des Eisstadions -, ohne dass ein wirtschaftlicher oder städtebaulicher Mehrwert erkennbar ist“, strich Stracke an dem Abend heraus. Aus diesem Grund forderte Stracke die Bürgerinnen und Bürger auf beim Ratsbegehren mit „ja“ zu stimmen und beim Bürgerbegehren der Opposition ein „nein“ anzukreuzen. „Denn nur bei einem Erfolg des von CSU und KI eingeleiteten Ratsbegehen bleibt Kaufbeuren auf Erfolgskurs“, so Stracke.