02.06.2014
WK

MdB Stracke bei Museumseröffnung in Ottobeuren

Ottobeuren – Seit kurzem hat das „Museum für zeitgenössische Kunst – Diether Kunerth“ seine Pforten geöffnet. Die Erstlingsausstellung zeigt die Werksauseinandersetzung des Künstlers mit dem Thema „Ägypten – Malerei, Grafik und Skulpturen“. „Das künstlerische Werk von Kunerth ist beeindruckend“, strich Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke (CSU) anlässlich der Museumseröffnung in Ottobeuren heraus.

„Mit dem Museumsneubau ist Ottobeuren ein großer städtebaulicher Wurf gelungen“, so Stracke. Kunerth lebt seit 1967 in der Marktgemeinde und ist Bildhauer, Maler, Grafiker und Fotograf. „Die Ausstellung macht Lust auf mehr. Der Besuch des Museums ist absolut lohnenswert. Unbedingt hinfahren“, ruft der Bundespolitiker zum Besuch des neuen Museums auf.

Nähere Informationen zum Museum, dem Künstler sowie zur Ausstellung gibt es auch auf www.mzk.de.