03.09.2013
WK

„Aktive Stärkung des Brauchtums“ - MdB Stracke bei CSU-Stammtisch „Heimat-Brauchtum-Kultur“ in Illerbeuren

Illerbeuren – Ganz im Zeichen der drei Themenfelder „Heimat-Brauchtum-Kultur“ stand der Stammtisch der CSU-Ortsverbände Lautrach, Legau und Kronburg im Gasthof „Gromerhof“ in Illerbeuren. Gefolgt waren der Einladung auch Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert, Bezirkstagsvizepräsident Alfons Weber und CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke. „Bayern ist ein starkes Land. Das haben wir auch unserer Heimatverbundenheit zu verdanken. Wir leben in einer von Tradition und Brauchtum geprägten Gesellschaft. In Bayern gehen Heimat, Brauchtum und Kultur daher fest Hand in Hand“, betonte Stracke.

In kurzen Impulsreferaten führten Bezirkspräsident Reichert und Bezirkstagsvizepräsident Weber die vielfältigen Kulturförderungen im Bezirk Schwaben aus. Im Rahmen seines Auftrags für die überörtliche Kulturpflege fördert und unterstützt der Bezirk Schwaben beispielsweise das Landestheater Memmingen oder auch die Ottobeurer Basilika. Gerade das Unterallgäu, aber auch die kreisfreie Stadt Memmingen verfüge über einen reichhaltigen Schatz an Kulturgütern, die es zu pflegen und zu erhalten gelte, so Reichert und Weber. Aber auch die Dialektpflege, die Bewahrung des Trachtenwesens und der Volksmusik sei neben der Denkmalpflege ein wichtiger Bereich, um das Brauchtum und die Kultur in Bayern auch für die zukünftigen Generationen zu bewahren, so Stracke. Aus diesem Grund sei der Bau des Schützen-Kompetenzzentrums wichtig. Rund 2,8 Millionen Euro werden der Bezirk Schwaben sowie der Landkreis Unterallgäu in den Bau investieren. Die Gesamtkosten liegen bei rund 4,7 Millionen Euro. „Das ist eine aktive Stärkung des Brauchtums“, so Stracke.

In der anschließenden Diskussion interessierte die anwesenden Gäste neben Kultur, Brauchtum und Heimat vor allem bundespolitische Themen.

v.l.n.r.: Bezirkstagsvizepräsident Alfons Weber, Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert, Landtagskandidat Christoph Baurund CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke

v.l.n.r.: Bezirkstagsvizepräsident Alfons Weber, Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert, Landtagskandidat Christoph Baurund CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke