07.01.2019

Brief aus Seeon

Grüß Gott,

vom 3. bis 5. Januar hat sich die CSU im Bundestag zu ihrer traditionellen Winterklausur in Seeon getroffen. Wir haben zahlreiche nationale und international hochrangige Gäste begrüßt. So kamen unter anderem Leo Varadkar, der irische Ministerpräsident, Kyriakos Mitsotakis, der griechische Oppositionsführer, sowie die neue Parteivorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer nach Seeon. Mit ihnen diskutierten wir über aktuelle politische Herausforderungen, die uns im neuen Jahr beschäftigen werden – zum Beispiel die Europawahlen, die Themen Migration und Sicherheit. In dem Gespräch mit Richard Socher, einem Deutschen, der in den USA im Bereich Künstliche Intelligenz forscht, Professor an der Stanford Universität und zugleich Chefwissenschaftler von Salesforce ist, ging es vor allem um das Thema Digitalisierung und die Chancen, die die neuen Technologien mit sich bringen. Künstliche Intelligenz ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen Deutschlands.

Sie finden in unserem Newsletter alle Beschlüsse, Informationen und Impressionen von unserer Klausurtagung.

Viel Spaß beim Lesen!



Den gesamten Newsletter lesen Sie hier.
Beschluss: Innovation gestalten, Orientierung geben, Ethik bewahren
Beschluss: Europa. Macht. Stark. Sicherheit schaffen, Souveränität erhalten, Wohlstand ermöglichen
Beschluss: Deutschland an der Spitze halten – Innovationsführerschaft stärken, Innovationsgerechtigkeit schaffen
Beschluss: Gesunde Umwelt, wirksamer Klimaschutz, zukunftsfähige Landwirtschaft – lebenswertes Land
Beschluss: Für echte soziale Gerechtigkeit – Leistungsträger stärken, Arbeit belohnen, Arbeitssuchende unterstützen
Beschluss: Staat mit Stärke – für mehr Sicherheit und geordnete Migration
Beschluss: Mehr bezahlbaren und nachhaltigen Wohnraum für Deutschland – mit einer „Gesamtstrategie Wohnen“


201901brief-aus-seeon.jpg