23.08.2013
WK

„Zivilcourage und Mut“ – Gemeinsamer Themenabend mit Prof. Erika Rosenberg-Band und MdB Stephan Stracke

Kaufbeuren – Das Ehepaar Schindler ist weltweit durch den Kinofilm „Schindlers Liste“ von Steven Spielberg bekannt geworden. Die Biografin Oskar und Emilie Schindlers, Professorin Erika Rosenberg-Band, wird am Montag, 26. August 2013, im Kolpingssaal, Adolph-Kolping-Straße 2, um 19.00 Uhr in Kaufbeuren aus ihrem Werk „Oskar und Emilie Schindler – ihre unbekannten Helfer und Gegner“ vorlesen. Eingeladen hat die Autorin CSU-Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Vorsitzender des Untersuchungsausschusses „Terrorgruppe nationalsozialistischer Untergrund“, Stephan Stracke. Gemeinsam werden sie an dem Abend die Themen „Zivilcourage und Mut“ beleuchten. Nähere Informationen zu Prof. Rosenberg-Band auf http://rosenbergerika.blogspot.de. Die Freitags-Bücherinsel wird einen Büchertisch an dem Abend bereitstellen.

erika-rosenberg-bild-auswaertiges-amt.jpg