23.07.2013
WK

„Klebende“ Unterstützung - MdB Stracke weist auf Sonderbriefmarke „Hochwasser-Hilfe 2013“ hin

Allgäu – Ab sofort wird in den Wahlkreisbüros von CSU-Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke für die Hochwasser-Hilfe geklebt: Das Bundesministerium der Finanzen hat eine Sonderbriefmarke „Hochwasser-Hilfe 2013“ aufgelegt. „Diese Form der Unterstützung ist schnell und unbürokratisch. Einfach die Briefmarke kaufen, auf einen Brief kleben und mit dem Versenden etwas Gutes tun“, hebt Stracke hervor. Stracke wird die Sonderbriefmarke in seinen beiden Wahlkreisbüros in Kaufbeuren und Mindelheim auch im Einsatz haben und so die Hochwasseropfer mit unterstützen.

Die Marke hat einen Wert von 58 Cent, der Zuschlag beträgt 42 Cent. Sie kann somit für 1 Euro in den Filialen der Post AG erworben werden. Der Zuschlagserlös aus dem Verkauf der Marken wird komplett für Maßnahmen im Rahmen der Hochwasserhilfe zur Verfügung gestellt. Das Spendenaufkommen aus dem Verkauf der Marke wird über die in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAG) zusammengeschlossenen Wohlfahrtsverbände verteilt. „Die Erlöse sollen auf diese Weise sicher und gerecht für Hilfen vor Ort eingesetzt werden“, erläutert Bundespolitiker Stracke.

MdB Stracke klebt für den guten Zweck

MdB Stracke klebt für den guten Zweck