27.11.2014
BT

Gespräch mit dem Präsidenten des Deutschen Heilbäderverbandes e.V

Gemeinsam mit meinem bayerischen Abgeordnetenkollegen Karl Holmeier habe ich mich mit dem Präsidenten des Deutschen Heilbäderverbandes e.V., Ernst Hinsken, über die Bedeutung der Kurorte und Heilbäder in Deutschland ausgetauscht. Das Gespräch war ein thematisches Heimspiel, schließlich stammte aus meinem Wahlkreis der bayerische Priester Sebastian Kneipp (1821–1897), der Begründer der Kneipp-Therapie.

Die Vorsorge- und Rehamaßnahmen der deutschen Kurorte und Heilbäder leisten einen wichtigen Beitrag zur Prävention und Gesundheitsförderung. Deshalb unterstütze ich das Anliegen, Anreize zu schaffen, damit solche Leistungen stärker in Anspruch genommen werden. Moderne Kurorte und Heilbäder, die qualitativ hochwertige Leistungen anbieten, sind bestens geeignet, beispielsweise das Thema betriebliche Gesundheitsvorsorge aufzugreifen und entsprechende Angebote zu entwickeln.

141125ernsthinskenmitkarlholmeierundstephanstrackehp.jpg