14.09.2014
WK

MdB Stracke beim Viehscheid in Seeg

Seeg – Im Honigdorf Seeg drehte es sich am vergangenen Samstag nicht um Bienen und Honig, sondern um Rinder. Denn der Schützenverein Seeg lud zu seinem traditionellen Viehscheid ein. CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke hat sich aus diesem Anlass mit Bürgermeister Markus Bertold getroffen und den Seeger Viehscheid besucht.

Gemeinsam ging es, nachdem die Tiere wieder ins Tal zurückgekehrt waren, ins Festzelt, um den Alpsommer mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie zahlreichen Besuchern zu feiern. „Eine ganz große Portion Herzblut stecken die Seeger Schützenvereinsmitglieder in ihren Viehscheid. Jeder packt mit an und trägt zum Gelingen des Viehscheids bei“, würdigte Stracke das tolle Engagement. Organisiert wird der Viehscheid vom Schützenverein Seeg und ist ein wahrer Besuchermagnet.