21.07.2014
WK

Gedankenaustausch im Ziegelwerk Klosterbeuren

Babenhausen – Kürzlich nutzte der Arbeitskreis Energiewende der CSU Unterallgäu die Möglichkeit zum Gedankenaustausch und diskutierte mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Dr. Georg Nüßlein (CSU) rund um das EEG und die energiepolitischen Entscheidungen der Koalition. An der Veranstaltung nahm auch CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke teil.

Als Schauplatz der Gesprächsrunde wurde das Ziegelwerk Klosterbeuren in Babenhausen ausgewählt. „Das Ziegelwerk Klosterbeuren ist ein wahres Hightech-Familien-Unternehmen mit über 200-jähriger Tradition“, strich Stracke bei dem Gespräch und der Besichtigung des Unternehmens heraus.