16.06.2014
WK

MdB Stracke bei mittelalterlichen Markttreiben in Unterthingau

Unterthingau – Alle drei Jahre reist der Markt Unterthingau mit seinen Bürgerinnen und Bürgern in der Zeit zurück: Dann laden die örtlichen Vereine und Handwerker zum traditionellen Mittelaltermarkt. Am Marktsonntag besuchte CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke zusammen mit Bürgermeister Bernhard Dolp zunächst den Festgottesdienst, um im Anschluss das mittelalterliche Markttreiben zu genießen. „Der Mittelaltermarkt in Unterthingau ist längst kein Geheimtipp mehr. Mit viel Liebe zum Detail wird der Markt gestaltet und es macht einfach Spaß in das mittelalterliche Flair ein- und abzutauchen“, so Stracke.