29.05.2014
WK

MdB Stracke würdigt Engagement der Blauen Blume Schwaben e.V.

Kaufbeuren – Kürzlich fand das 9. Benefizgalakonzert zu Gunsten der „Blauen Blume Schwaben“ im Kaufbeurer Stadtsaal statt. „Die Benefizkonzerte stellen eine wunderbare kulturelle Bereicherung für Kaufbeuren sowie die Region dar“, strich CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke heraus.

Gefeiert wurde im Rahmen des Konzertes auch das zehnjährige Bestehen des Freundes- und Förderkreises der Blauen Blume Schwaben. Ins Leben gerufen haben damals den Förderverein Professor Dr. Michael von Cranach, ehemaliger Ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren, sowie Gerhard Schmid, der den Vorsitz des Freundeskreises inne hat. „Unser Allgäu ist für sein ehrenamtliches Engagement bekannt. Mit viel Herzensfreude und Ideenreichtum setzen sich die Helferinnen und Helfer der Blauen Blume ein.“, so Stracke. Dieser betonte zudem, dass die Blauen Blume zu einer unverzichtbaren Anlaufstelle geworden sei, die sich aktiv gegen die Isolation und Vereinsamung bei älteren Menschen mit psychischer Erkrankung einsetze.