02.07.2013
WK

„Wer zur Wahl geht, bestimmt aktiv mit“ MdB Stracke macht auf den Videowettbewerb „Du bist die Wahl“ des Deutschen Bundestages aufmerksam

Allgäu – Eigens zur Bundestagswahl am 22. September 2013 hat der Deutsche Bundestag zu einem Videowettbewerb unter dem Titel „Du bis die Wahl“ aufgerufen. „In kurzen eigenen Clips, die maximal 30 Sekunden lang sein dürfen, sollen die Teilnehmer kurz erklären, warum Wählen für sie wichtig ist und auf diese Weise andere motivieren zur Wahl zu gehen“, erläutert CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke.

Ziel des Wettbewerbs ist es, aus allen Einsendungen den längsten deutschsprachigen Wahlaufruf der Welt zu machen. „Wer zur Wahl geht, bestimmt aktiv mit“, so Stracke und führt aus: „Bundestagspräsident Nobert Lammert hat kürzlich gesagt, dass selbst über die Zusammensetzung von Parlamenten und Regierungen zu entscheiden, ist das `Königsrecht` der Bürgerinnen und Bürger in einer Demokratie. Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen und alle dazu auffordern, von ihrem Recht Gebrauch zu machen und am 22. September 2013 zur Wahl zu gehen.“

Einsendeschluss für die Videos ist der 1. September 2013. Zu gewinnen gibt es unter anderem zehn Reisen nach Berlin. Alle eingesandten Videos, die die Teilnahmebedingungen erfüllen, sind anschließend auf der Videoplattform YouTube zu sehen und können von allen Nutzern bewertet werden. Ein Jury aus Medienverbänden und des Deutschen Bundestages wählt aus den 20 beliebtesten Videos zehn Gewinner aus. Ausführliche Informationen zu dem Wettbewerb gibt es auf. www.DubistdieWahl.de oder einfach die Fragen zum Wettbewerb an wettbewerb@DubistdieWahl.de senden.

© Deutscher Bundestag

© Deutscher Bundestag