04.04.2014
WK

MdB Stracke im Gespräch mit Schülern der Mittelschule Kirchheim

Berlin/ Kirchheim – Ein Geburtstagsständchen sangen die rund 15 Schülerinnen und Schüler (nicht alle auf dem Foto) der Mittelschule Kirchheim ihrem heimischen Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) am vergangenen Dienstag. „Das ist einfach gigantisch. Jetzt kann ich auf Grund einer Sitzungswoche in Berlin nicht in meinem Wahlkreis an meinem Geburtstag sein und dank euch, ist das Allgäu doch ein Stück bei mir“, freute sich Stracke über die Allgäuer Geburtstagswünsche. Darüber hinaus überreichte der Klassenlehrer Martin Geiger dem Geburtstagskind die CD „Keep The Customer Satisfied“ der „Lehrer Big Band Bayern“, in der Geiger selbst aktiver Musiker ist. „Ich schätze gute Musik sehr und freue mich schon darauf, mir die CD in aller Ruhe anzuhören“, bedankte sich Stracke für das besondere Geschenk.

Die Schülerinnen und Schüler aus Kirchheim machten während ihrer Klassenfahrt im Deutschen Bundestag Halt. Neben einer Führung durch den Reichstag und dem Besuch der Kuppel, trafen sich die Schüler mit dem Bundespolitiker, um ihm neben ihren Geburtstagsglückwünschen auch Fragen zu bundespolitischen Themen zu stellen. Abschließend stand ein Besuch der Ausstellung „Wege – Irrwege – Umwege“ im Deutschen Dom am Berliner Gendarmenmarkt auf dem Programm. „Es ist für mich sehr wichtig, dass ich Schülern meine politische Arbeit im Deutschen Bundestag näher bringen kann und ihnen einen Einblick in die Prozesse und Abläufe ermögliche“, so Stracke.
Bildquelle: Bohm

Bildquelle: Bohm

Bildquelle: Bohm

Bildquelle: Bohm