20.02.2013
BT

Treffen mit EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg in Brüssel

Mitglieder der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion trafen am vergangenen Montag in Brüssel mit EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg zusammen. Ein Thema war die EU-weite Neuregelung der klinischen Prüfung von Medikamenten.

Der für dieses Thema zuständige Berichterstatter der Fraktion, Stephan Stracke MdB (CSU), erklärt dazu: "Wir haben darauf hingewiesen, dass das zur Zeit in Deutschland bestehende Schutzniveau für die Teilnehmer bei solchen Tests, vor allem für Minderjährige und nicht Einwilligungsfähige, auf keinen Fall abgeschwächt werden darf. Ein "Ethikdumping" darf es nicht geben. Der Kommissar stand dem sehr aufgeschlossen gegenüber. Ich gehe davon aus, dass der Verordnungsentwurf noch einmal überarbeitet wird und die Belange Deutschlands berücksichtigt werden."