19.01.2014
WK

Terminhinweis: Podiumsdiskussion über den christlich-islamischen Dialog

Irsee - Alle Themen, die das Verhältnis zwischen Christen, Muslimen und nicht religiösen Menschen betreffen, haben eine gesellschaftliche Komponente. Der Dialog zwischen den Religionen ist deshalb von entscheidender Bedeutung für das Zusammenleben.

Die Schwabenakademie veranstaltet am Freitag, 31. Januar 2014, um 20 Uhr in Kloster Irsee eine öffentliche Podiumsdiskussion zum aktuellen Stand des christlich-islamischen Dialogs. Das Podiumsgespräch bestreiten die international renommierten Professoren Dr. Dr. Peter Antes (Religionswissenschaftler, Universität Hannover) und Dr. Richard Heinzmann (Philosoph und Theologe, Universität München) sowie Dr. Ayse Ba?ol (Islamologin, Universität Frankfurt am Main). Den Anlass zu dieser Veranstaltung gibt die Publikation eines „Lexikons des Dialogs“ über „Grundbegriffe aus Christentum und Islam“ (Herder-Verlag, 2013).

Die Pionierarbeit der Fachleute wendet sich an ein breites Publikum. Das Lexikon versteht sich als Nachschlagewerk und will Hilfestellung im Alltag geben. So wichtige Stichworte wie Integration, Religionsfreiheit, Demokratie oder die gesellschaftliche Stellung der Frau sind allgemeinverständlich aus christlicher und islamischer Sicht dargestellt. In der Podiumsdiskussion geht es um die grundsätzliche Frage, wie trotz unterschiedlicher Auffassungen von Gott und Welt dennoch ein gemeinsames Fundament des Dialogs möglich ist. Das Lexikon kann an diesem Abend an einem Büchertisch erworben werden.

Der Eintritt für diesen Abend kostet 5,00 €.