19.12.2013
WK

MdB Stracke übergibt in der Wärmestube eine Nordmanntanne

Kaufbeuren – „Weihnachten ohne Christbaum – das ist genauso unvorstellbar wie eine Adventszeit ohne Plätzchen“, strich CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke in der Kaufbeurer Wärmestube heraus. Stellvertretend für alle Besucher und das gesamte Team der Wärmestube nahm Gabriele Boscariol, Leiterin der Geschäftsstelle SKM Kaufbeuren und der Wärmestube, die Nordmanntanne aus den Händen des Bundespolitikers entgegen. „Das ist einfach eine ganz tolle Geste“, freute sich Boscariol über die Christbaum-Spende.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgen von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr sowie an Feiertagen und am Wochenende von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr rund 25 ehrenamtliche Mitarbeiter. „Von 25 bis zu 60 Leuten besuchen täglich unsere Wärmestube“, berichtet Boscariol dem Bundespolitiker und führt aus: „Gerade zum Ende des Monats steigt die Zahl der Besucher an.“

Nicht nur einen heißen Kaffee und eine Brotzeit gibt es in der Wärmestube, sondern die Besucher erhalten auch die Möglichkeit dort zu duschen, ihre Wäsche zu waschen oder Beratung in Anspruch zu nehmen. Gerade zur Weihnachtszeit sei das „familiäre Gemeinschaftsgefühl wichtig“, so die Leiterin der Wärmestube. Aus diesem Grund sei der Christbaum ein tolles Geschenk. Dieser wird in den kommenden Tagen von einigen Besuchern geschmückt und auf einem Tischchen in der Wärmestube aufgebaut. „Es freut mich sehr, dass ich einen kleinen Beitrag zum Weihnachtsfest in der Wärmestube leisten konnte“, so Stracke und führte aus: „Ganz traditionell feiere ich jedes Jahr im Kreise meiner Familie. Alle kommen zusammen und schmücken am 24. Dezember den Christbaum. Deshalb ist es mir wichtig, dass zur Adventszeit an die Menschen gedacht wird, die oftmals im Alltag vergessen werden“, strich Stracke heraus.

Wer ebenfalls die Kaufbeurer Wärmestube unterstützen möchte, kann entweder auf das Spendenkonto „SKM Kaufbeuren/ OAL e.V., Stadtsparkasse Kaufbeuren, BLZ: 734 500 00, Kontonummer: 361 410“ überweisen oder einfach unter Tel. 08341/2634 anrufen und direkt mit Gabriele Boscariol eine Spende vereinbaren.