16.03.2017
WK-Büro

"Tür auf - Film ab!" Politik macht Schule

Kaufbeuren. Im Rahmen der bayernweiten Aktion „Tür auf – Film ab zur Bundestagswahl“ hatte der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) am 14. März zwei Sozialkundestunden am Marien-Gymnasium in Kaufbeuren übernommen. Initiiert hatte dies der Verband Bayerischer Privatschulen gemeinsam mit dem Katholischen Schulwerk in Bayern und der Evangelischen Schulstiftung, unterstützt von den Montessorischulen Nordbayern.

Mit Schülerinnen der neunten und zehnten Jahrgangsstufe sprach Stracke über Meinungsfreiheit, das Wahljahr 2017, über die Grundsätze der Demokratie und seine Arbeit in Berlin. Angesprochen wurden dabei auch wichtige aktuelle Themen wie das derzeit angespannte deutsch-türkische Verhältnis oder die Beziehungen Europas zu den USA und zu Russland. Die Schulstunde wurde von Schülerinnen gefilmt, so dass sie als Dokument allen Schülern, Lehrern und Eltern zur Verfügung steht.

Politik und Schule im Dialog – zweifellos ein Gewinn für beide Seiten. So erfuhren die Schülerinnen aus erster Hand, wie interessant, spannend und abwechslungsreich die politische Arbeit ist, aber auch, wie wichtig es ist, am demokratischen Prozess aktiv teilzuhaben. In Zeiten der vielzitierten Politikverdrossenheit und teilweise alarmierender Radikalisierung wurden mit der Aktion „Tür auf – Film ab zur Bundestagswahl“ alle mit ins Boot geholt. Zugleich gelang es, die Situation der Freien Schulen ins Blickfeld zu rücken.

Die Fragen der Schülerinnen an den Abgeordneten zeigten, dass sie politisch interessiert und gut informiert sind. „Ich freue mich über das deutliche Interesse an Politik“, sagte Stracke und führte weiter aus: „Junge Menschen für demokratische Prozesse und politisches Engagement zu begeistern, ist wichtiger denn je. Nur wer sich einbringt, kann die Gesellschaft ein Stück weit mit gestalten.“

Gut gelaunt im Dialog: Schülerinnen des Marien-Gymnasiums nutzten die Gelegenheit zum Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke.

Gut gelaunt im Dialog: Schülerinnen des Marien-Gymnasiums nutzten die Gelegenheit zum Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke.