27.01.2017
BT

Grüne Woche: Musikalischer Alpengruß aus Buching

Auf der Internationalen Grünen Woche gaben sich die Musikkapellen aus dem Ostallgäu in diesem Jahr den sprichwörtlichen Taktstock in die Hand. Insgesamt neun Kapellen und Musikvereine aus dem gesamten Ostallgäu waren auf der diesjährigen Grünen Woche aktiv mit dabei. Das ist mit Blick auf das Ost- und Unterallgäu ein neuer Beteiligungsrekord. Nachdem bereits die Musikkapelle Roßhaupten ihren Auftritt in der Bayernhalle auf der Agrar- und Ernährungsmesse hatte, spielte dort gestern auch die Musikkapelle „Alpengruß“ Buching aus der Nachbargemeinde Halblech auf.

Für die Buchinger Musiker war die Fahrt nach Berlin musikalische Ehrensache. Auf der Grünen Woche zeigten sie eindrucksvoll, warum die Musikkapelle „Alpengruß“ bereits seit über 140 Jahren erfolgreich aufspielt. Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU), der in den vergangenen Jahren keinen Auftritt der Musikkapelle auf dem alljährlichen Buchinger Viehmarkt verpasst hatte, freute sich, den Musikerinnen und Musikern nun auch einmal seinen Arbeitsplatz im Deutschen Bundestag zeigen zu können. „Nachdem ich auf dem letzten Buchinger Viehmarkt die große Ehre hatte, ein musikalisches Stück mit der Kapelle dirigieren zu dürfen, ist es mir eine besondere Freude, Euch in Berlin willkommen zu heißen“, begrüßte Stracke die Ostallgäuer.

„Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Auftritte der traditionsreichen Musikkapelle so besonders sind und so viel Spaß machen, wie ein Besuch des Buchinger Viehmarktes. Ich bin mir sicher, dass das Berliner Publikum den musikalischen Alpengruß zu schätzen weiß und schon beim Zuhören Lust auf einen Besuch des Ostallgäus bekommt. Das ist die beste Werbung, die unsere Region bekommen kann“, schwärmte Stracke und bedankte sich herzlich bei den Musikerinnen und Musikern für den Präsentkorb mit Allerlei kulinarischen Leckereien aus dem Allgäu, der ihm vom Ersten Bürgermeister der Gemeinde Halblech Johann Gschwill als Gastgeschenk überreicht wurde.

Gruppenfoto auf dem Dach des Reichstages

Gruppenfoto auf dem Dach des Reichstages

Bürgermeister Gschwill (rechts) übergibt den PräsentkorbB

Bürgermeister Gschwill (rechts) übergibt den PräsentkorbB