22.09.2016
BT

12. Klässler des Maristenkollegs Mindelheim besuchen Berlin

Stracke: „Engagiert euch und macht mit!“

Rom, Madrid oder Berlin standen als Ziele der diesjährigen Studienfahrt der 12. Klasse des Maristenkollegs Mindelheim zur Auswahl. Die Schülerinnen und Schüler entschieden sich für Berlin und nutzten die Gelegenheit, dem Allgäuer Abgeordneten Stephan Stracke (CSU) an seinem Arbeitsplatz im Deutschen Bundestag einen Besuch abzustatten. „Berlin ist immer eine Reise wert. Auch wenn das Allgäu natürlich viel schöner ist“, begrüßte Stracke seine Allgäuer Gäste mit einem Augenzwinkern.

Dass die Mindelheimer nicht nur wegen der touristischen Höhepunkte nach Berlin gekommen waren, zeigten die vielen klugen Fragen zum aktuellen politischen Geschehen, die die Jugendlichen Stracke im anschließenden Gespräch stellten. „Demokratie lebt davon, dass sich die Menschen für Politik interessieren und ihre Meinungen einbringen“, freute sich Stracke über das Interesse der Schülerinnen und Schüler.

„Zur politischen Diskussion gehört selbstverständlich auch der Streit. Es stünde schlecht um unsere Demokratie, wenn wir nicht mehr über politische Positionen streiten dürften“, betonte der CSU-Politiker. Dabei dürfe es aber nicht um reinen Populismus gehen, sondern um klare Standpunkte und Antworten für die Probleme der Menschen. Das mache gute Politik aus, unterstrich Stracke. „Demokratie ist kein Schaukelstuhl. Sie lebt davon, dass sich möglichst viele freiwillig und unentgeltlich engagieren. Macht mit, im Verein oder in der Politik!“, ermunterte Stracke die Schülerinnen und Schüler abschließend.

Im Anschluss an die spannende Diskussion blieb noch Zeit für ein Gruppenbild. Quelle: Stephan Stracke, MdB.

Im Anschluss an die spannende Diskussion blieb noch Zeit für ein Gruppenbild. Quelle: Stephan Stracke, MdB.