26.08.2013
WK

„Wir helfen gern“ - MdB Stracke grillt zusammen mit der CSU Kaufbeuren für den guten Zweck

Kaufbeuren – „Sommer und Grillen – das gehört einfach untrennbar zusammen und dabei dann auch noch etwas Gutes tun: Das ist die perfekte Kombination“, so CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke. Am vergangenen Freitag hatte der Bundespolitiker und Ortsvorsitzender zusammen mit dem CSU-Ortsverband Kaufbeuren zur „Grillaktion für das Tierheim Beckstetten“ aufgerufen.

Das Tierheim Beckstetten steckt derzeit in einer Notsituation und ist auf Unterstützung angewiesen. „Die Grillaktion ist unserer Beitrag auf die Situation des Tierheims aufmerksam zu machen und einen kleinen Beitrag zu leisten“, hebt Stracke hervor. Auch CSU-Landtagsabgeordnete Angelika Schorer, die selbst in Beckstetten wohnt, schaute bei der Grillaktion vorbei. „Wir helfen gern“, unterstrichen Schorer und Stracke sowie Andres Steiner, Geschäftsführer des CSU-Ortsverbandes.

Dass auch wirklich knusprige und keine verkohlten Würstchen in die Semmel kamen, dafür sorgte der Türkheimer Gerhard Rindle. Er hatte bereits bei einer Grillaktion des CSU-Ortsverbandes Türkheim die Grillzange geschwungen und war sofort dabei, als er von der Aktion in Kaufbeuren erfuhr. „Es ist einfach toll. Jeder hilft und packt mit an. Nur auf diese Weise kann auch etwas bewegt werden“, freut sich Stracke.

Andreas Steiner (v.li.), Geschäftsführer des CSU-Ortsverbandes Kaufbeuren, Bundestagsabgeordneter und Ortsverbandsvorsitzender der CSU Kaufbeuren, Stephan Stracke, sowie Landtagsabgeordnete Angelika Schorer

Andreas Steiner (v.li.), Geschäftsführer des CSU-Ortsverbandes Kaufbeuren, Bundestagsabgeordneter und Ortsverbandsvorsitzender der CSU Kaufbeuren, Stephan Stracke, sowie Landtagsabgeordnete Angelika Schorer