09.07.2019
Allgäuer Zeitung Marktoberdorf

An Spannung kaum zu überbieten

Kaufbeuren-Marktoberdorf Bei strahlendem Sonnenschein sind über 100 Schützenkönige und -königinnen mit ihren prächtigen Schützenketten durch Willofs ins Festzelt gezogen. Denn schließlich wurde dort bekannt gegeben, wer die neuen Gaukönige sind. Zum ersten Mal wurde auch ein Auflagekönig proklamiert. (...)

Landrätin Maria Rita Zinnecker schwärmte von dem beeindruckenden Bild beim Königszug und im Festzelt. Sie sei stolz über die nahezu 10 000 Schützen in ihrem Landkreis, die Tradition und Brauchtum pflegen und vor allem die Jugend integrieren. Disziplin, eine ruhige Hand, Gemeinschaftssinn und damit das Sportliche zu verbinden, seien die Markenzeichen der Schützen. Unter den Ehrengästen begrüßte Gauschützenmeister Sirch Obergünzburgs Bürgermeister Lars Leveringhaus und den Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke.

Damit keiner der Könige leer ausging, sorgte Anton Waldmann aus Rettenbach großzügig wie im Vorjahr für die Ehrengaben. Ihm wurde am Festabend für sein Engagement die Ehrennadel für treue Mitarbeit verliehen.



Den ganzen Artikel lesen Sie hier!