09.01.2019
Kreisbote Kaufbeuren

Werben um den Standorterhalt

Kaufbeuren - Nach der Entscheidung des Verteidigungsministeriums für die Verlagerung von militärischen Transportmaschinen des Typs A 400 M an den ehemaligen Tornado Flugplatz in Lagerlechfeld hat sich der Allgäuer CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke zu einem Gespräch mit General Eberhard Zorn und dem Parlamentarischen Staatssekretär im BMVg, Thomas Silberhorn, getroffen. Da der einstige Verlagerungsgrund der Ausbildungseinrichtung in Kaufbeuren auf das Lechfeld nun wegfällt, wirbt er weiter mit Nachdruck dafür, dass die Schließungsentscheidung aus dem Jahr 2011 rückgängig gemacht wird und der Fliegerhorst Kaufbeuren dauerhaft erhalten bleibt. (...)

Den ganzen Artikel lesen Sie hier!