25.09.2019

„30 Jahre Mauerfall und Friedliche Revolution“

Obergünzburg/Ostallgäu. 2019 jährt sich das wohl wichtigste Ereignis der jüngeren deutschen Geschichte - der Fall der Berliner Mauer - zum 30. Mal. Dem Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) ist es gelungen, einen der Architekten der Wiedervereinigung, den ehemaligen Bundesminister der Finanzen und Ehrenvorsitzenden der CSU Dr. Theo Waigel als Festredner in seinem Wahlkreis zu gewinnen.

Die Veranstaltung mit dem Titel „30 Jahre Mauerfall und Friedliche Revolution“ findet statt am Mittwoch, dem 2. Oktober 2019, um 20:00 Uhr im Hirschsaal des Gasthofes „Goldener Hirsch“ in Obergünzburg. Nach der Begrüßung durch den Bundestagsabgeordneten und einem Grußwort des Ersten Bürgermeisters Lars Leveringhaus wird Dr. Waigel zum Thema „Deutschland geeint – nach 30 Jahren“ sprechen. Im Anschluss an die Festrede besteht die Gelegenheit zur Diskussion.

Der CSU-Kreisverband Ostallgäu lädt gemeinsam mit den beiden Abgeordneten Angelika Schorer und Stephan Stracke alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Parkmöglichkeiten bestehen auf der Rösslewiese.

Dr. Theo Waigel wird am 2. Oktober in Obergünzburg zum Thema „Deutschland geeint – nach 30 Jahren“ sprechen.

Dr. Theo Waigel wird am 2. Oktober in Obergünzburg zum Thema „Deutschland geeint – nach 30 Jahren“ sprechen.