Lebenslauf

1. April 1974 geboren in Marktoberdorf
röm-kath.
verheiratet, drei Kinder
wohnhaft in Kaufbeuren
1993 Abitur in Kaufbeuren
1993-1994 Grundwehrdienst

Studium:
1994-1999 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg, Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung
1999 Erste Juristische Staatsprüfung
1999-2001 Referendariat mit Stationen u.a. am Landratsamt Ostallgäu und einer Steuer- und Wirtschaftskanzlei in Augsburg
2001 Zweite Juristische Staatsprüfung

Berufliches:
2002-2005 Rechtsanwalt
2005-2006 Landesbaudirektion an der Autobahndirektion Nordbayern, Hochbau München
2006-2008 Leiter der Abteilung Recht im Staatlichen Bauamt München 1
2008-2009 Oberste Baubehörde im Bayerischen Innenministerium
2009 Oberregierungsrat

Politik:
1991 Eintritt in die Junge Union (JU) Bayern
1995 Eintritt in die CSU
1999-2007 Kreisvorsitzender der JU Ostallgäu, Mitglied des Bezirksausschusses der JU Schwaben
2003-2007 Deutschlandrat und Mitglied des Landesausschusses der JU Bayern
seit 2005 Ortsvorsitzender der CSU-Kaufbeuren
seit 2007 stellv. Kreisvorsitzender der CSU-Ostallgäu

Mandat:
seit Oktober 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages
Mitglied CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Arbeit und Soziales
Stellv. Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Mitglied in der Kommission des Ältestenrates für Bau- und Raumangelegenheiten

2012-2013 stellv. Vorsitzender des 2. Untersuchungsausschusses („Terrorgruppe nationalsozialistischer Untergrund“)

seit Januar 2014 stellv. Vorsitzender der CSU-Landesgruppe und arbeits-, sozial-, gesundheits- und familienpolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe
seit Februar 2014 Beisitzer im Fraktionsvorstandes der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Ehrenamt:
seit 2002 Stadtrat in Kaufbeuren
seit 2010 Erster Vorsitzender der Landesvereinigung der Helfer und Förderer des THW in Bayern e.V.
seit 2010 Vorstandsmitglied der Kolpingsfamilie Kaufbeuren