28.11.2019

Jugendfeuerwehr des Landkreises Unterallgäu zu Besuch in Berlin - „In Jugendfeuerwehren lernt man das Rüstzeug für das Le-ben“

Berlin. Rund 15 Mitglieder der Jugendfeuerwehr des Landkreises Unterallgäu haben unter Leitung von Kreisjugendfeuerwehrwart Andreas Thiel die Bundeshauptstadt Berlin besucht. Auf Einladung des Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) konnte die Jugendgruppe den Deutschen Bundestag besuchen und dabei einen Blick hinter die Kulissen des politischen Berlins werfen.

Stracke bedankte sich bei der Jugendfeuerwehr für den unermüdlichen Einsatz für die Gemeinschaft und betonte, dass dieses freiwillige Engagement für Mitmenschen in Not von unschätzbarem Wert sei. „In den Jugendfeuerwehren lernt man früh, Verantwortung für sich und seine Mitmenschen zu übernehmen. Sich bei der Jugendfeuerwehr zu engagieren bietet einem das beste Rüstzeug für die späteren Herausforderungen im Berufsleben“, so Stracke.

Stracke empfing die Jugendfeuerwehr im Paul-Löbe-Haus, dem "Haus der Ausschüsse". Die Gruppe konnte im Saal des Verkehrsausschusses Platz nehmen. Passend dazu stand das Gespräch mit dem Abgeordneten ganz im Zeichen der Mobilität. Zentrales Thema war die PKW-Maut, zumal die Gruppe im Anschluss die Debatte zur Einsetzung eines Untersuchungsausschusses auf der Besuchertribüne des Plenarsaals verfolgte.

Die Diskussion kreiste zudem um die Zukunft der Mobilität im ländlichen Raum. Eine Diskussionsteilnehmerin machte deutlich, dass sie mit dem Auto beruflich wie privat zum Teil lange Strecken zurücklegen müsse und die Vorstellungen der Grünen zur Verteuerung des Spritpreises untragbar sein. Stracke pflichtete ihr bei und betonte, dass Maß und Mitte gewahrt werden müssen, damit Klimaschutz nicht zur neuen sozialen Frage werden. „Klimaschutz ist wichtig. Er darf aber nicht auf dem Rücken der Menschen auf dem Land ausgetragen werden“, so der Abgeordnete.

Der rundum gelungene Besuch der Jugendfeuerwehr endete auf der berühmten Reichstagskuppel, bei der die Gruppe bei strahlendem Sonnenschein den Blick über das herbstliche Berlin genoss.

Bildunterschrift: Gruppenbild im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages. Quelle: Jugendfeuerwehr Unterallgäu/Thiel

Gruppenbild im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages. Quelle: Jugendfeuerwehr Unterallgäu/Thiel

Gruppenbild im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages. Quelle: Jugendfeuerwehr Unterallgäu/Thiel